Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen

„Erzbistum mitgestalten“, unter diesem Motto werden die Inhalte der Arbeit am pastoralen Stellenplan 2017 bis 2022 und die Umsetzungsprojekte zusammengefasst. Dieser Prozess ist mehr als eine Strukturreform mit neuen Pfarreigrenzen. Erst recht ist er kein „Eindampfen“ von pastoralen Stellen, sondern eine gemeinsame Antwort auf Erfordernisse unserer Zeit. Es geht darum, mit weniger pastoralem Personal langfristig das pastorale Leben vor Ort zu erhalten – mit all seiner Einzigartigkeit und Vielfalt. Die gemeinsame Antwort zu finden, erfordert einen intensiven Dialog von Laien und Klerikern sowie von Neben- und Hauptamtlichen zu den Herausforderungen einer sich wandelnden Kirche. Dazu laden wir Sie ein.

Die Zusammenarbeit ist in den vergangenen Jahren bereits gewachsen. Diese gute Entwicklung wollen wir in den kommenden Jahren intensiv fortführen. Verkündigung und gottesdienstliches Leben, Gemeinschaft und Caritas sollen zukunftsfähig gestaltet werden.

Die Stabsstelle Diözesane Entwicklung stellt Ihnen auf diesen Seiten Informationen zur Verfügung, um den Dialog zu fördern. Sie möchte Ihre Fragen, Befürchtungen und Vorschläge in den Prozess einfließen lassen. Deshalb sind Sie herzlich eingeladen, mitzugestalten. Gelingen wird es nur gemeinsam.

Stand: 06.12.2023

Neueste Veröffentlichungen:

  • 07.06.2024

Organisatorische Veränderungen zur effizienteren Gestaltung der Verwaltung im Erzbischöflichen Ordinariat im Blickpunkt. Auch die Seelsorgebereiche sollen einen Beitrag zur Konsolidierung leisten.

  • 07.05.2024

In diesem Jahr finden in den bayerischen Diözesen die Kirchenverwaltungswahlen statt; so auch im Erzbistum Bamberg. Da die letzten Wahlen schon sechs Jahre zurückliegen, kommt vielleicht doch die ein oder andere Frage auf: Was ist die Kirchenverwaltung, warum ist sie so wichtig, wie laufen die Wahlen konkret ab und wie kann man selbst für die Kirchenverwaltung der eigenen Gemeinde kandidieren?

  • 22.03.2024

Elias M’Barek, Anne Will und Thomas Gottschalk – das sind Promis, die in der Kirche ministriert haben. Warum ist der Ministrantendienst für Kinder und Jugendliche attraktiv? Das Jugendamt der Erzdiözese Bamberg hat jetzt eine Arbeitshilfe veröffentlicht, die Werbemöglichkeiten neuer Ministrantinnen und Ministranten vorstellt.

Termine